2024 Jahresrückblick

Winterwanderung

Feuerzangenbowle

Samstag, 6. Januar 2024

Bei Winterwetter, Schnee und kalt, wanderten 14 Teilnehmer durch den verschneiten Märchenwald bei Jesteburg.

Danach trafen sich mitlerweile 18 Teilnehmer im Pfarrheim. Bei angenehmen Temperaturen wurde die schon tradionelle Feuerzangenbowle getrunken und viel geklönt.

Ein guter Start in das Neue Jahr 2024.

Jahreshauptver- sammlung

Am Freitag, 19. Jan. 2024, wurde die jährliche Mitgliederversammlung mit den Vorstandswahlen durchgeführt.

Neu, war das die Versammlung im Live-Stream im Internet übertragen wurde.

Wir haben nach langer Zeit das Amt des Präsez durch eine Geistliche Begleiterin besetzt.

Demo gegen Rechtsextremismus

27.01.2024

Die Kolpingsfamilie Buchholz

Wir waren dabei und zeigten Flagge

Mehr als 2.500 Leute, von Jung bis Alt, fanden sich auf dem Peets Hof ein unterstützten die gute Sache.

Unsere Kolpingsfamilie war gut sichtbar mit dem Banner zu erkennen.

Stadtarchiv Buchholz

Vortrag Archivarin Fr. Lang

Freitag, 2. Febr.  2024, um 19.30 Uhr war es wieder ein gelungener Abend.

Viele konnten Ihr Wissen einbringen.

Das belebte den gesamten Vortrag.

Neben vielen Buchholzern waren auch Gäste aus Jesteburg sowie Tostedt anwesend.

33 Teilnehmer lauschten interessiert.

Spieleabend

Freitag, 16.02.2024

Als Ersatz für den ausgefallenen Religiösen Themenabend wurde ein Spieleabend angeboten.

Der Themenabend wird später nachgeholt.

Weltgebetstag

Freitag, 01.03.2023

Am 1. Freitag im März wird jedes Jahr ein Weltgebetstag durch die ökumenische Frauengruppe gestaltet.

In diesem Jahr wurde ein Gottesdienst mit Liedern und Informationen über Palestina in der St. Johannesgemeinde durchgeführt.

Einige Kolpingsmitglieder nahmen auch daran teil.

Ein gelungener Abend für alle.

Stiftungsfest

Sonntag, 03.03.2024

Nach vielen Jahren der Vakanz durch einen Präsez konnte jetzt dieses Amt mit einem Laien besetzt werden.

Durch eine bischöfliche Beauftragung wurde Frau Lydia Albrecht zur Geistlichen Leiterin beauftragt.

Wir wünschen Ihr einen Guten Start und viel Freude in diesem Amt.

Besinnungstag (Bezirk Unterelbe)

Vier Kolpingsfamilien (Buchholz i.d.N., Lüneburg, Neu Wulmstorf, Winsen)

starteten mit einem besonderen Wortgottesdienst unter dem Thema

"Wort Gottes".

Anschließend lauschten über 40 Teilnehmer den Worten des

Referenten Hr.  Hans Thunert (Kolpingsbruder und Pastoralreferent)

zum Thema "Gottes Zuwendung und die Antwort des Menschen".

Ein gelungener Besinnungstag.

 

Gründonnerstag 28.04.24

12 weiße Rosen (12 Jünger) und eine rote Rose (Jesus) waren vor dem Altar aufgestellt.

Nach der "Gemeinsamen Messfeier vom  letzten Abendmahl" war die Gemeinde zur Agape im Pfarrheim (Ausrichtung durch die Kolpingsfamilie) eingeladen.

Anbetung Gründonnerstag

Altar zu den Anbetungsstunden

Von 21 Uhr bis 22 Uhr wurde eine besonders gestaltete Anbetungsstunde durch die Kolpingsfamilie für alle angeboten.

Diözesanvers.

06.04.2024

Am Samstag. den 6.4.24, fand ab 9.30 Uhr in Barsinghausen bei Hannover die diesjährige Diözsesanversammlung vom Kolpingsverband Hildesheim statt.

160 Teilnehmer nahmen daran teil, KF Buchholz war mit 5 Personen vertreten.

Es wurde auch ein neuer Diözesanvorsitzender gewählt:

Kegelnachmittag

7.04.2024

15 Teilnehmer kämpften im Spaß um die besten Ergebnisse. Alle erlebten einen lustigen Sonntagnachmittag.

Besuch Syrisch-Orthodoxe Kirche Hamburg-Neugraben

Ein bleibendes Erlebnis

Fast 20 Teilnehmer besuchten am Freitag, 19.04.24, die Syrisch-Orthodoxe- Kirche St. Dimet in Hamburg-Neugraben.

Der dortige Diakon Evgin Can erklärte sehr verständlich den Glauben, den Ritus und die Bilder in der Kirche.

Abgerundet war dieser interessante Besuch durch eine offene Gesprächsrunde bei Kuchen, Kaffee und Tee.

Maiandacht in Winsen

Donnerstag, 16. Mai 2024

45 Teilnehmer aus vier verschiedenen Kolpingsfamilien nahmen an der von der KF Winsen gestalteten MAI-Andacht teil.

Zur Einführung erfolgte eine geschichtliche Einführung, in wie weit die Europa-Flagge und die Gottesmutter Maria zusammengehören.

Paul Levi, Belgier jüdischer Abstimmung, sah auf einem Spaziergang an einer Grotte die Statue der Gottesmutter. Im Sonnenlicht wurden 12 Sterne gegen den blauen Himmel angestrahlt. Da kam ihm eine Idee und schlug dieses Symbol für die Europa-Flagge dem Sekretär des Europarates vor.

Hinweis:

Blaue Farbe:         Farbe Mariens, Gegenwart Gottes, Glaube

Gold der Sterne:  Sinnbild für die Ewigkeit

Zahl 12:                

als glücksbringende Zahl geschätzt

12 Monate

12 Stunden des Tages und der Nacht

Im jüdisch-christlichen Bereich als Zahl der Vollkommenheit

12 Söhne Jacobs

12 Stämme Israels

12 Apostel

Himmlisches Jerusalem  mit 12 Grundsteinen und 12 Toren

Darum trägt die Frau der Offenbarung des Johannes eine Krone mit 12 Sternen.

Teresa von Avila

Relig. Vortrag Fr. 17.05.24

Fast 40 Teilnehmer, nicht nur Kolpingsmitglieder, lauschten dem Vortrag unseres Pfarrers Dr. Matthias Balz.

Aus dem Kreis des Publikums gab es noch ergänzende Informationen.

Grillen im Pfarrgarten

Freitag, 21.06.24

Besuch Iserhatsche - Heidekastel in Bispingen

Sonntag, 23.06.2024

100 Jahre KF Lüneburg

Sonntag, 31.08.2024